“Facebook Frosting” ist wie “Planking”, nur cooler!

Akt.:
0Kommentare
Beim "Frosting" wird einem schon beim Zusehen zu kalt. Beim "Frosting" wird einem schon beim Zusehen zu kalt. - © Facebook
Das Social Network Facebook hat einen neuen Hype. 2011 eroberte das Internetphänomen “Planking” die Welt und sorgte für legendäre TV-Momente.


Bei “Planking” denkt man auch den legendären Auftritt des Moderators Armin Wolf bei der ZIB 2. Jetzt hat ein neuer Trend seinen Siegeszug um den Globus angetreten. Frosting – eine im wahrsten Sinne des Wortes coolere Form des Planking – breitet sich über Facebook rasend schnell aus.

“Frosting” ist nichts für “Warmduscher”

Vor rund drei Wochen hat ein junger Mann in den USA ein Foto auf sein Facebook-Profil gestellt, das ihn – nur in Badehosen bekleidet – kopfüber im Schnee steckend zeigt. Dieses Bild war die Initialzündung und innerhalb kürzester Zeit fanden sich etliche User die ebenfalls – größtenteils spärlich bekleidet – lustige Bilder hochgeladen haben. Das produziert schon beim Zusehen eine Gänsehaut. Wichtigste Voraussetzung für ein gutes “Frosting Foto” ist eine ausreichende Menge an Schnee, möglichst wenig Bekleidung und eine gute Prise Kreativität.

Haben Sie auch ein Frosting-Foto, dann schick es an aktuell@vol.at oder hier posten.

(VOL.AT)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen