10.000 Motorradfans bei der Biker-s-World

Für die Besucher gab es auf der Biker-s-World viel zu bestaunen.
Für die Besucher gab es auf der Biker-s-World viel zu bestaunen. - © Monika Aschermayr
Die Biker-s-World zog am Wochenende mit seinen zahlreichen Neuheiten und Trends knapp 10.000 Motorradfans in seinen Bann. Auch die Prämierung von Bikes und ein ausgefallenes Rahmenprogramm waren die Highlights der Messe.

Vorgestellt wurden bei der heurigen Biker-s-World im Messezentrum Salzburg zahlreiche Motorradneuheiten. Auf rund 9.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche wurden dem Publikum neben einem bunten Rahmenprogramm auch elf Modell-Premieren im deutschsprachigen Raum präsentiert.

Viele Bike-Neuheiten

„Wir konnten direkt nach der Motorradleitmesse EICMA in Mailand zahlreiche neue BMW-Modelle zum ersten Mal in Österreich zeigen und diese kamen beim Publikum sehr gut an“, resümiert Katrin Frauenschuh. Auch zwei neue Bikes von KTM wurden auf der Messe vorgestellt, ebenso wartete Ducati mit zwei neuen Modellen auf.

Motorräder in Salzburg prämiert

Neben der Präsentation von neuen Produkten wurden auch heuer wieder die schönsten Bikes prämiert. In den Kategorien „Bobber“,  „Cafe Racer“, „Sportsbike“, „Roadster“ sowie „Best of Show“ und „Best Paint“ kürte die Fachjury ihre Sieger und überreichten tolle Preise.

Der Gewinner der Best of Show Kategorie nach der Prämierung. /Monika Aschermayr Der Gewinner der “Best of Show” Kategorie nach der Prämierung. /Monika Aschermayr ©

Vom Barber-Shop bis zur Rockabilly Party

Erstmals wurden am Wochenende bei der vierten Auflage der Biker-s-World auch US-Cars bzw. Hot Rods ausgestellt. Live-Musik, Interviews mit Szenengrößen, Sashion-Shows, sowie eine Rockabilly Party und eine Versteigerung rundeten die Messe ab. Auch der neue Gentleman’s Club mit Barber-Shop und Whiskyverkostung kamen bei den Besuchern gut an. Die Besucher Ulrich und Melanie haben neben den neuen Motorrädern auch ein neues Angebot für sich entdeckt. „Ich fand den Barber-Shop als ideale Ergänzung zur Messe sehr toll und habe mir auch eine Rasur gegönnt“, so Ulrich sichtlich erfreut.

 

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen