10.000 Salzburger beim “Radfrühling”

Akt.:
Das schöne Wetter lockte zahlreiche Salzburger zur Radbörse.
Das schöne Wetter lockte zahlreiche Salzburger zur Radbörse. - © Stadt Salzburg/Altendorfer
Prachtwetter und gute Organisation sorgten Freitag und Samstag für einen erneuten Rekord beim “Radfrühling” der Stadt Salzburg. Die Veranstalter Stadt und Arbeiterkammer (AK) freuten sich – trotz Einschränkungen durch die Baustelle Residenzplatz – über gut 10.000 Besucher am Kapitel- und Mozartplatz.


Die Gebrauchträder gingen weg wie die warmen Semmeln. Organisator Peter Krismer von der AK: “Wir hatten 1.600 Drahtesel im Angebot und haben damit die Rekordanzahl vom Vorjahr überraschend wieder erreicht. Der Verkauf ging leicht von 75 Prozent auf 72 Prozent zurück. Das liegt vor allem daran, dass mehr hochwertige Räder angeboten wurden. Die Preisspanne reichte von 50 bis 700 Euro. Der Durchschnittspreis lag bei rund 150 Euro.“ Verkaufsschlager, so Krismer, seien erneut die Kinderräder gewesen. Meist gesucht waren robuste City- und Trekking-Bikes.

Große Versteigerung beim “Radfrühling”

Für beste Unterhaltung und so manches Schnäppchen sorgte auch die Versteigerung von Fundrädern auf dem Mozartplatz. 53 Stück wurden von Dorotheum-Auktionator August Wilhelm in Zusammenarbeit mit dem städtischen Fundamt gekonnt an den Mann und die Frau gebracht. Über mehrere Stunden hinweg bewies er Stimme und sorgte für Stimmung. Zufrieden zeigten sich auch die Radpartner der Stadt aus der heimischen Wirtschaft, die an Ständen neben modernsten Rädern diverse Ausrüstung, Trendartikel und jede Menge Fachinfo anboten.

Zur Eröffnung der Radbörse kamen Samstagfrüh die Spitzen der Stadtpolitik und AK-Präsident Peter Eder. Bürgermeister Harry Preuner (ÖVP), Planungsstadtrat Johann Padutsch (Bürgerliste), Baustadträtin Barbara Unterkofler (NEOS) und Planungsausschuss-Vorsitzende Johanna Schnellinger (SPÖ) betonten unisono, dass sie Aktivitäten, die das Radfahren fördern, verstärkt unterstützen werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kletterer stürzt in Lofer mehr... +++ - Crash fordert eine Verletzte +++ - Österreichs größter Krampusflo... +++ - Höchste Bergretter-Auszeichnun... +++ - Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++ - 270 Einsatzkräfte bei Großübun... +++ - Polizei veranstaltet Sicherhei... +++ - Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen