10. März: Die Salzburg-News vor zehn Jahren

Ein 55-Jähriger Bauer erlitt bei Arbeiten im Wald schwere Verletzungen (Symbolbild).
Ein 55-Jähriger Bauer erlitt bei Arbeiten im Wald schwere Verletzungen (Symbolbild). - © dpa/Boris Roessler
Was ist heute vor zehn Jahren in Salzburg passiert? Zum zehnjährigen Jubiläum von SALZBURG24 wollen wir uns zurückerinnern und präsentieren euch täglich die Top-Nachrichten aus Salzburg aus dem Jahr 2007.

Folgendes geschah am 10. März 2007:

Landwirt bei Waldarbeiten schwer verletzt

Ein 55-Jähriger Landwirt hatte in extrem steilem Gelände in St. Johann in Pongau ein Stahlseil an einem Baum befestigt. Als sein 20-jähriger Sohn mit einer Traktorwinde den Baum nah oben ziehen wollte, löste sich das Seil vom Stamm und schnellte weg. Dabei traf es den Bauern am Oberschenkel.

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 55-Jährige von einem Rettungshubschrauber aus dem unwegsamen Gelände geborgen und ins Krankenhaus Schwarzach (Pongau) geflogen.

Messerstechereien in Mattsee und der Landeshauptstadt

Gegen 3.15 Uhr kam es in einem Lokal in Mattsee (Flachgau) zu einer Rauferei. Ein Unbekannter rammte dabei einem 16-Jährigen aus Neumarkt (Flachgau) ein Messer in den Bauch. Der Bursch wurde in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Auch in der Stadt Salzburg kam es in den frühen Morgenstunden vor einem Lokal in der Carl-Zuckmayer-Straße im Salzburger Stadtteil Kasern zu einer Streiterei. Einem 21-Jährigen wurde im Bereich des Brustkorbes ebenfalls von einem Unbekannten eine Stichverletzung zugefügt. Der Verletzte wurde ins Unfallkrankhaus Salzburg eingeliefert.

Skifahrer verirrt sich in St. Johann

Eine Gruppe aus Oberösterreich verbrachte den 9. März 2007 bei einem Skitag in St. Johann im Pongau. Gegen 17.00 Uhr traten sie die Talfahrt von der Buchauhütte an. Ein 28-jähriger Bautechniker aus Linz verlor den Anschluss an seine Arbeitskollegen und geriet in unwegsames Waldgelände, wo er die Orientierung verlor und herum irrte.

Seine Kollegen informierten gegen 20.00 Uhr die Rettung. Im Rahmen einer Suchaktion konnte der Linzer zwei Stunden später im Stegbachgraben aufgefunden und unverletzt ins Tal gebracht werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen