Mehr Nachrichten aus Stadt
Akt.:

100 und 103 Jahre alte Salzburger: Sport als Rezept fürs Altwerden

Vizebürgermeister Martin Panosch gratulierte der ehemaligen Kindergärtnerin zu ihrem 100. Geburtstag. Vizebürgermeister Martin Panosch gratulierte der ehemaligen Kindergärtnerin zu ihrem 100. Geburtstag. - © Stadt Salzburg / Jürgen Wulff-Gegenbaur
Bis zu ihrem 87. Lebensjahr ist die in Abtenau geborene Salzburgerin Elfriede Zagler noch Ski gefahren. Am vergangenen Montag feierte die ehemalige Kindergärtnerin ihren 100. Geburtstag. Auch für den 103 Jahre alten Ludwig Oberhuemer ist “viel Sport und Bewegung verbunden mit einer positiven Lebenseinstellung” das Rezept für ein langes Leben.

Der ehemaliger Kanzleidirektor in der Finanzlandesdirektion wurde am 16. Februar 103 Jahre alt. Der in Zell am See geborene Oberhuemer “war begeisterter Bergsteiger und Skifahrer”, informierte Martin Panosch (S), Vizebürgermeister der Stadt Salzburg, am Donnerstagnachmittag in einer Aussendung. Oberhuemer wohnt im Salzburger Stadtteil Herrnau, Zagler ist im Seniorenheim im Stadtteil Itzling zu Hause. Dort bäckt eine Konditorin für die Jubilare an ihren runden Geburtstagen riesengroße “Sacherherzen”. (APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Fürbergstraße: Schwangere und Kleinkind bei Unfall verletzt
Bei einem Auffahrunfall in der Stadt Salzburg in der Fürbergstraße wurden am Dienstagnachmittag eine schwangere [...] mehr »
Angela von Hohenzollern auf Kurzbesuch in Salzburg
Angela von Hohenzollern wird am Mittwochabend der Buddha Lounge in der Salzburger Gstättengasse einen Besuch abstatten, [...] mehr »
Die besten Termine zum Osterfest 2014
Das Osterfest steht vor der Tür, auch das Wetter scheint mitzuspielen. Was in Salzburg und Umgebung los ist, haben wir [...] mehr »
Herrenloser Hund in Parsch gesichtet
Im Salzburger Stadtteil Parsch wird seit zwei Tagen ein herrenloser Hund gesichtet. Wer sucht diesen? mehr »
Unentdeckte Blindgänger in der Mozartstadt
Der Zweite Weltkrieg ist seit über 60 Jahren vorbei, dennoch liegen noch etliche, nicht detonierte Bomben unter der [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren