Tausende demonstrierten in Paris gegen Regierung

Akt.:
Zorn der Linken in den Straßen von Paris
Zorn der Linken in den Straßen von Paris
In Paris haben am Sonntag zehntausende Demonstranten gegen die Steuerpolitik der Regierung von Staatschef François Hollande protestiert. Nach Angaben der Organisatoren des Marsches der Linksfront beteiligten sich rund 100.000 Demonstranten, die Polizei sprach hingegen von 7.000 Teilnehmern. Der Chef der Linkspartei, Jean-Luc Melenchon, bezeichnete die offiziellen Angaben als unglaubwürdig.


“Gegen Steuerungerechtigkeit, das Kapital besteuern, Nein zur Erhöhung der Mehrwertsteuer” stand auf einem Transparent, das an der Spitze des Demonstrationszuges Richtung Finanzministerium in die Höhe gehalten wurde. Vorneweg marschierten die Ko-Chefs der Linkspartei, Jean-Luc Melenchon und Martine Billard.

In Frankreich gibt es derzeit breiten Unmut über eine als zu hoch empfundene Steuerlast. Fast täglich demonstrieren einzelne Berufsgruppen gegen bestimmte Steuern oder die Steuerpolitik generell. Erst am Samstag hatten landesweit Lkw-Fahrer gegen die in der Zwischenzeit bereits wieder auf Eis gelegte Erhöhung der Ökosteuer demonstriert. In der Bretagne protestieren erneut die “Rotmützen”, einer überparteilichen Protestbewegung aus Unternehmern, Arbeitern, Bauern und Handwerkern, die seit Wochen gegen den wirtschaftlichen Niedergang der nordwestfranzösischen Region mobil macht.

Die wachsenden Proteste setzen die Regierung unter Druck. Die Arbeitslosigkeit in Frankreich ist so hoch wie seit 16 Jahren nicht mehr, die Zustimmungswerte für Hollande sind im Keller.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen