Akt.:

120.000 Produkte im neuen Bauhaus in Wals

120.000 Produkte im neuen Bauhaus in Wals
Wals/Siezenheim – Am Donnerstagmorgen geht es los mit dem neuen Bauhaus neben dem EM-Stadion in Wals/Siezenheim. 17.000 m² Verkaufsfläche bedeuten mehr als das Dreifache des jetzigen Bauhauses in der Sterneckstraße.

Korrektur melden

Bereits am Mittwoch fand die inoffizielle Eröffnung statt. Mit dabei unter anderem der Bürgermeister von Wals-Siezenheim, Ludwig Bieringer und Landesrat Walter Blachfellner. Besonders erfreut über die Ansiedlung dieses großen Baumarktes zeigte sich Bürgermeister Bieringer, das dies der Gemeinde und dem Umland 100 Arbeitsplätze und zehn Lehrstellen sichert.

Am 15. April 2010 findet die offizielle Eröffnung des zweiten und bisher größten Bauhauses in Salzburg statt. Die 17.000m² große Verkaufsfläche bietet in optimaler Lage – in der Mielestraße (neben dem EM Stadion) -  15 Fachabteilungen mit über 120.000 Qualitätsprodukten für Werkstatt, Haus und Garten.

Neben den gewohnten Bauhaus-Serviceleistungen bietet der neue Baumarkt auch ein großes Angebot für Bootsbesitzer.   Eine weitere Besonderheit ist die „DRIVE IN ARENA“ mit einer Fläche von 4.000m². Das Konzept des Drive in Arena ist: Reinfahren-Aufladen-Rausfahren. Damit soll den Kunden das schnelle Aussuchen und einfache Beladen von schweren und sperrigen Produkten ermöglicht werden. Wenn der Kunde, sein Fahrzeug beladen hat, kann er gemütlich zur Kasse fahren und danach gleich weiter.

Quelle: Aktivnews



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Salzburger Finanzskandal: Schuldenberg schrumpft
Das Land Salzburg schloss einen Vergleich mit einer Bank ab und darf sich über 6,2 Millionen freuen. Das Potential für [...] mehr »
Tunnel-Unfall auf B178: Tirolerin tot, zwei Salzburgerinnen schwer verletzt
Bei einem folgenschweren Tunnel-Unfall in Tirol (Bezirk Kufstein) wurde eine Einheimische getötet und zwei [...] mehr »
Fahrgast bestritt Beißen zweier Kontrollorinnen
Bei einem Gerangel in einem Salzburger O-Bus biss ein Einheimischer zwei Kontrollorinnen. Im Prozess bestreitet er [...] mehr »
Salzburger Polizei klärte vier brutale Raubüberfälle
Die Salzburger Polizei hat vier Überfälle aus dem Vorjahr geklärt, bei denen zwei vorerst unbekannte Täter Passanten [...] mehr »
Salzburger Privatkliniken fusionieren
Nach den öffentlichen fusionieren in Salzburg jetzt auch private Kliniken und versuchen, sich durch optimale Auslastung [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren