13 “Dreier” in einem Spiel – NBA-Rekord von Curry

Akt.:
Die "Dreipunktemaschine" Stephen Curry
Die "Dreipunktemaschine" Stephen Curry - © APA (AFP/Getty)
Basketball-Superstar Stephen Curry hat am Montag beim 116:106-Heimsieg der Golden State Warriors über die New Orleans Pelicans einen NBA-Rekord aufgestellt. Der wertvollste Spieler der abgelaufenen Saison verbuchte 13 erfolgreiche Drei-Punkte-Würfe. Die bisherige Bestmarke stand bei zwölf und wurde von Curry, Kobe Bryant (LA Lakers, 2003) und Donyell Marshall (Toronto Raptors, 2005) gehalten.

Erst am vergangenen Freitag war für Curry eine stolze Serie zu Ende gegangen, nachdem der 1,91 m große Point Guard zuvor in 157 Spielen en suite bzw. knapp zwei Jahren immer von außerhalb der Drei-Punkte-Linie (7,24 m) zumindest einmal getroffen hatte. Doch beim 97:117 bei den Los Angeles Lakers hatten sämtliche seiner zehn Distanz-Versuche ihr Ziel verfehlt. Gegen New Orleans landeten dagegen 13 von 17 im Korb und Curry war mit insgesamt 46 Punkten der überragende Akteur auf dem Parkett.

Montag-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA): Washington Wizards – Houston Rockets 106:114, Philadelphia 76ers – Utah Jazz 84:109, Charlotte Hornets – Indiana Pacers 122:100, Chicago Bulls – Orlando Magic 112:80, Oklahoma City Thunder – Miami Heat 97:85, Los Angeles Clippers – Detroit Pistons 114:82, Golden State Warriors – New Orleans Pelicans 116:106

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen