13-Jähriger rettet in Pattigham seinem Vater das Leben

Akt.:
1Kommentar
Vater und Sohn waren mit den Kajaks unterwegs, als der tragische Unfall passierte (Symbolbild).
Vater und Sohn waren mit den Kajaks unterwegs, als der tragische Unfall passierte (Symbolbild). - © Bilderbox
Unsere “Gute Nachricht des Tages” kommt aus Oberösterreich. In Klaus (Bez. Kirchdorf) rettete ein 13-Jähriger seinem Vater nach einem Kajakunfall das Leben.

Ein 13-Jähriger aus Pattigham (Bez. Ried) hat seinem 47-jährigen Vater nach einem Kajakunfall Montagnachmittag das Leben gerettet. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Dienstag.

13-Jähriger leistet Erste Hilfe

Der Vater kenterte mit seinem Boot in Stromschnellen auf der Steyer in der Gemeinde Klaus und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr aufrichten. Sein hinter ihm fahrender Sohn rettete ihn an das Ufer. Der 47-Jährige war für kurze Zeit nicht ansprechbar. Deshalb leistete ihm der 13-Jährige Erste Hilfe.

Danach hielt er auf einer nahen Straße einen vorbeikommenden Autofahrer auf und bat ihn, Rettungskräfte zu alarmieren. Diese brachten den Verunglückten über die Böschung zum Straßenrand. Von dort wurde der Vater in das Landeskrankenhaus Kirchdorf eingeliefert.

(APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++ - NR-Wahl: Briefwahlstimmen sind... +++ - Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel