Kärnten: 14-Jähriger von Alkolenker erfasst und getötet

Akt.:
4Kommentare
Notarzt konnte nicht mehr helfen
Notarzt konnte nicht mehr helfen - © APA (Archiv/dpa)
Zu einem tödlichen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss ist es am Sonntagabend in Kärnten gekommen. Ein 51-jähriger Pkw-Lenker übersah auf der Mühlbacher Landesstraße in Srajach nahe Villach einen auf der rechten Fahrbahnseite gehenden 14-jährigen Schüler aus Slowenien. Der alkoholisierte Angestellte erfasste den Burschen mit dem Pkw.

Der Schüler wurden laut Landespolizeidirektion Kärnten rund 20 Meter weit weggeschleudert und blieb mit tödlichen Verletzungen neben der Fahrbahn liegen. Reanimationsversuchen der Ersthelfer blieben erfolglos.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bischofshofen: Probeführersche... +++ - Neos fixierten ihre Liste für ... +++ - Aufregung um mutmaßlichen Angr... +++ - Was bringt die Stromzukunft in... +++ - Bramberg: Crash auf B165 forde... +++ - Ladendieb wird gestellt und ti... +++ - Das war das Pipifein im City B... +++ - Faistenau: 61-Jähriger stürzt ... +++ - Neumarkt: Unbekannte randalier... +++ - Pflegeregress: 362 Mio. Euro M... +++ - Caritas: Salzburger Logistikze... +++ - Salzburg-Wahl: Mayr und Konrad... +++ - ÖVP-Haslauer: "Rauchverbot kom... +++ - Cannabis, Crystal-Meth, Ecstas... +++ - Breitband-Vollversorgung: Inve... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel