140 kreative Köpfe auf einem Haufen: Die Schmiede09 im Aufbruch

140 kreative Köpfe auf einem Haufen: Die Schmiede09 im Aufbruch
Hallein – Mehr als 140 kreativ Schaffende aus allen Sparten der Medienkunst treffen heuer wieder von 17. bis 27. September zusammen, um gemeinsam zu arbeiten. International und genreübergreifend wird hier gearbeitet und Salzburg als eines der europäischen Zentren der Medienkunst etabliert.

Die “Schmiede Hallein” sei weit über Salzburgs Grenzen hinaus etabliert als eine der “Speerspitzen der innovativen, modernen kulturellen Ausdrucksformen”, betonte Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. David Brenner heute, Freitag, 18. September, in einem Informationsgespräch.

Auch Halleins Bürgermeister Christian Stöckl ist stolz darauf, was auf der Pernerinsel jedes Jahr passiert. “Die Pernerinsel ist ein Kraftplatz, was Kultur angeht”, meinte Stöckl, der die “Schmiede” auch als große Chance im wirtschaftlichen Bereich sieht.

Ein besonderer Programmpunkt der heurigen Schmiede-Performances ist ein Preisträger der “Podium 09″-Kulturförderschiene des Landes: “Reverb.On 2009: Chukwa‘s Approach” des Künstlerduos Depart (Gregor Ladenhauf, Leonhard Lass). Vor der Kulisse des unterirdischen Salzsees, etwa 100 Meter unter der Erde, führt ein 53-köpfiges Orchester ein ganz spezielles Stück “Minimal Music” auf, garniert mit Videoinstallationen usw.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen