15-Jähriger in Wien auf offener Straße niedergestochen

Akt.:
5Kommentare
Der Bursch wurde vor seiner Haustür niedergestochen.
Der Bursch wurde vor seiner Haustür niedergestochen. - © APA/HERBERT NEUBAUER
Ein 15-jähriger Schweizer ist Freitag früh vor seiner Haustür in Wien-Liesing niedergestochen worden. Der Bursche erlitt mehrere, lebensgefährliche Stichverletzungen im Brustbereich und musste notoperiert werden. Zu Mittag befand sich der Jugendliche außer Lebensgefahr, der oder die Täter waren auf der Flucht.


Die Hintergründe der Messerattacke waren völlig unklar, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Der Bursche konnte keine Angaben zu seinen Angreifern machen. Der Jugendliche war gegen 6.00 Uhr unterwegs in die Arbeit, als er kurz nach Verlassen der elterlichen Wohnung in der Pfarrgasse verletzt wurde. Nach der Attacke schleppte er sich zurück in den Gemeindebau. Als ihm der Bruder die Tür öffnete, brach er im Vorzimmer zusammen.

15-Jähriger musste notoperiert werden

Die Familie leistete Erste Hilfe und alarmierte die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung durch die Wiener Berufsrettung wurde der 15-Jährige in ein Spital gebracht, wo er sich nach einer Notoperation nicht mehr in Lebensgefahr befand, gab das behandelte Spital auf APA-Anfrage bekannt. Weitere Details wollte das Krankenhaus auf Rücksicht auf die Familie nicht bekannt geben.

Keine Tatzeugen, Motiv weiter unklar

Die Polizei ermittelt wegen Mordversuchs. Ob es vor der Attacke einen Streit gab, war nicht bekannt. Es gibt auch keine Zeugen. Die Tatwaffe konnte bisher nicht sichergestellt werden.

Bei der Familie des 15-Jährigen handelt es sich um Schweizer Staatsbürger. Die Eltern und der Bruder konnten sich die Attacke auf den Burschen überhaupt nicht erklären, so die Polizei. Sein älterer Bruder meinte, dass der Jugendliche keine Feinde habe. Wann der Bursche einvernommen wird, stand am Freitag noch nicht fest, so Polizeisprecher Keiblinger.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Unbekannte räumen Spirituosen-... +++ - Innenstadt: Männer gehen auf P... +++ - Wetter: Auf trüb folgt mild un... +++ - Traktorabstürze: Worin liegen ... +++ - Salzburger Altstadt: Trail-Run... +++ - Seekirchen: 56-Jähriger flücht... +++ - Axel Kiesbye vom Bierkulturhau... +++ - Salzburger Schriftsteller Gauß... +++ - Black and White: Der Maturabal... +++ - Das war der Perchtenflohmarkt ... +++ - Arbeitslosigkeit: Salzburg ste... +++ - Muli-Absturz in Maria Alm: Lan... +++ - Koppl: 24-Jähriger versorgt si... +++ - Motorradfahrer stürzt in Maish... +++ - Rußbach: Landwirt bei Traktor-... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel