16-Jähriger verübte 70 strafrechtliche Delikte

Akt.:
Bei einer Schwerpunktkontrolle auf der B17 in Oeynhausen nahe Baden ist am Mittwoch ein 16-Jähriger aufgeflogen, der nicht nur ein Auto gelenkt, sondern auch mindestens 70 strafrechtliche Delikte verübt hat. Er wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.


Der Jugendliche aus dem Bezirk Mödling hatte sich der Anhaltung durch die Polizei zunächst entziehen wollen. Bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellte sich heraus, dass er erst 16 ist, somit keine gültige Lenkerberechtigung besitzt, und der Pkw mit gestohlenen Kennzeichentafeln versehen war. Das Auto selbst soll er rechtmäßig gekauft haben.

Bei der Einvernahme gab der Jugendliche zu, seit Jahresbeginn mindestens 70 strafrechtliche Delikte in den Bezirken Baden und Mödling begangen zu haben. Dabei handelte es sich laut Polizei u.a. um 41 Ladendiebstähle und fünf weitere Diebstähle. Der 16-Jährige gestand außerdem die Sprengung eines Mistkübels und den Umgang mit Suchtgiften.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++ - NR-Wahl: Briefwahlstimmen sind... +++ - Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++ - Das Republic Cafè ist insolven... +++ - Lungauer Samson Druck und Data... +++ - Salzburger ÖVP verdoppelte Man... +++ - Raiffeisenverband Salzburg übe... +++ - Unken: Ein Toter und zwei Verl... +++ - Das war die Fight Night 2.0 in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen