17-Jähriger bei Traktorunfall verletzt

Der 17-Jährige kam mit Verletzungen ins Krankenhaus.
Der 17-Jährige kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. - © Bilderbox
Am Mittwoch in den Morgenstunden ist ein 17-Jähriger bei einem Traktorunfall auf der L272 zwischen Unken (Pinzgau) und Steinpaß (Pinzgau) verletzt worden. Die Feuerwehr übernahm die Bergung der Fahrzeuge. Das berichtet die Polizei Salzburg in einer Aussendung.

Der 17-jährige Einheimische war mit einer Zugmaschine mit Tandemanhänger unterwegs, als er plötzlich einem Tier ausweichen musste. Dabei kippten die sieben Tonnen schwere Zugmaschine und der Anhänger um und wurden massiv beschädigt.

Lenker bei Unfall verletzt

Der junge Bursch wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert. Die Feuerwehr musste die Fahrzeuge bergen und die Fahrbahn reinigen. Ein Alkotest verlief negativ, wie die Polizei Salzburg berichtet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- St. Gilgen: Mann stirbt nach A... +++ - Bergheimer Modelleisenbahn Gru... +++ - Mobilfunkbetreiber warnen vor ... +++ - Nach Lkw-Unfall auf A10: Urste... +++ - NR-Wahl: Peter Pilz überlegt K... +++ - Mutmaßlicher Mord in Mattsee: ... +++ - Streit um Domain: Hervis siche... +++ - Salzburg bereitet sich auf Bes... +++ - Von Chruschtschow bis Macron: ... +++ - Taxham: Unbekannter bedroht Bu... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei tritt ... +++ - Schwerer Radunfall auf Großglo... +++ - Streit an der Sommerrodelbahn ... +++ - Wanderer (65) stürzt im Gosauk... +++ - AYA-Hallenbad bis 3. September... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen