17-Jähriger kracht in Rauris gegen Betonsäule

Akt.:
Der 17-jährige krachte gegen eine Betonsäule (Symbolbild).
Der 17-jährige krachte gegen eine Betonsäule (Symbolbild). - © Bilderbox
Von der Fahrbahn kam am Mittwoch ein 17-jähriger Pkw-Lenker in Rauris (Pinzgau) ab. Er krachte gegen eine Betonsäule. Eine Person wurde verletzt. Die Rauriser Landesstraße war nur einspurig passierbar.

In einer Linkskurve kam ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer gegen 20.00 Uhr im Gemeindegebiet von Rauris mit seinem Pkw von der Straße ab. Er durchstieß dabei einen Holzzaun und fuhr gegen eine Betonsäule. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Rauris: Ein Verletzter bei Unfall

Der Beifahrer des jungen Mannes wurde verletzt, die Rettung brachte in das Krankenhaus Schwarzach. Der Pkw-Lenker selbst blieb unverletzt. Es war kein Alkohol im Spiel, wie die Polizei mitteilte.

Verkehrsbehinderungen auf Rauriser Landesstraße

Während der Berge- und Aufräumarbeiten war die Rauriser Landesstraße nur einspurig passierbar.

 

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++ - "88" als Wunschkennzeichen: Wi... +++ - "Schwarze Nacht": Salzburger Ö... +++ - Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++ - Mordverdächtiger Soldat aus Sa... +++ - Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen