17-Jähriger von Messerstecher schwer verletzt

Akt.:
Täter entkam unerkannt
Täter entkam unerkannt
Ein 17-Jähriger ist am Sonntagvormittag am Yppenplatz in Wien-Ottakring durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Dem Angriff ist laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann ein Streit vorangegangen. Der Täter ist noch unbekannt – das Opfer liegt im Spital und konnte vorerst nicht befragt werden.


Der Unbekannte habe dem Jugendlichen einen Stich in der Nierengegend zugefügt, sagte die Sprecherin. Das Messer wurde bisher nicht gefunden. Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West ermittelt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kelly Family kommt nach Salzbu... +++ - Grippewelle rollt auf Salzburg... +++ - Diese Ersatzvignetten sind gül... +++ - Vermisstensuche in Wildkogelar... +++ - Österreichische Piloten überne... +++ - Lawinenwarnstufe vier in Salzb... +++ - Nichtraucherantrag im Salzburg... +++ - Richtiges Verhalten für Autofa... +++ - 17-Jähriger von Auto erfasst u... +++ - Lkw-Lenker fährt Oma mit Kinde... +++ - Einbrecher fackeln Auto ab +++ - 317 Salzburger wenden sich an ... +++ - Salzburger Landtag macht sich ... +++ - 38-Jähriger bedroht Arbeitskol... +++ - Swap-Prozess: Höhere Strafen f... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen