17-Jähriger von Messerstecher schwer verletzt

Akt.:
Täter entkam unerkannt
Täter entkam unerkannt
Ein 17-Jähriger ist am Sonntagvormittag am Yppenplatz in Wien-Ottakring durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Dem Angriff ist laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann ein Streit vorangegangen. Der Täter ist noch unbekannt – das Opfer liegt im Spital und konnte vorerst nicht befragt werden.


Der Unbekannte habe dem Jugendlichen einen Stich in der Nierengegend zugefügt, sagte die Sprecherin. Das Messer wurde bisher nicht gefunden. Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West ermittelt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: 35-Jährige bei Sturz... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen