18-Jähriger ignoriert im Drogenrausch Polizei

Akt.:
5Kommentare
Der Mann fiel der Polizei auf seinem Fahrrad auf (Symbolbild).
Der Mann fiel der Polizei auf seinem Fahrrad auf (Symbolbild). - © APA/HANS PUNZ
Gleich mehrfaches Pech hatte am Dienstagmorgen ein 18-jähriger Salzburger. Er fuhr durch Suchtgift beeinträchtigt mit seinem Rad durch die Landeshauptstadt und missachtete Anhaltezeichen der Polizei.

Der 18-Jährige telefonierte während dem Fahrradfahren, fuhr bei Rot über die Ampel und ignorierte in weiterer Folge die Anhaltezeichen der Beamten, so die Polizei.

Nachdem die Polizisten ihn schlussendlich aufhalten konnten, stellten sie eine geringe Menge Suchtgift sicher. Der junge Mann wird wegen mehrerer Delikte angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++ - Volksschule Gnigl: Abriss schr... +++ - 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel