19-Jähriger in Schallmoos angefahren: Mopedfahrer flüchtig

Akt.:
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung (Symbolbild).
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Von einem wegstehenden Gegenstand an einem Moped wurde Montagmorgen in Salzburg-Schallmoos ein 19-Jähriger gestreift und dabei verletzt. Der Mopedlenker beging Fahrerflucht. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Die Straße an der Kreuzung Röcklbrunnstraße und Linzer Bundesstraße überquerte ein junger Mann am Montag gegen 6.30 Uhr. Als er wieder den Gehsteig betrat, wurde er von einem wegstehenden Gegenstand eines Mopeds am rechten Bein erfasst und dadurch leicht verletzt. Der Mopedlenker beging Fahrerflucht. Erst in der Arbeit verspürte der 19-Jährige Schmerzen und wurde vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Polizei fahndet nach Mopedlenker

Erste Erhebungen zu dem Mopedlenker verliefen negativ, wie die Polizei mitteilte. Personen, die Angaben zu dem Lenker bzw. dem Fahrzeug machen können, werden ersucht das Verkehrsunfallkommando Salzburg unter der Telefonummer 059 133/ 55 4040 zu melden.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen