19-Jähriger schlägt auf Salzburger Polizisten ein

Akt.:
3Kommentare
Der 19-Jährige soll den Polizisten mehrfach attackiert haben. (symbolbild)
Der 19-Jährige soll den Polizisten mehrfach attackiert haben. (symbolbild) - © Bilderbox
Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper hat am Sonntag ein Polizeidiensthundeführer bei einer Personenkontrolle in der Stadt Salzburg erlitten. Ein 19-Jähriger soll auf den Beamten mehrfach eingeschlagen haben.

Wie die Polizei am Montagmorgen in einer Presseaussendung mitteilte, habe der Diensthundeführer nach einem Hinweis wegen Drogenverdachts zwei 19-jährige Salzburger in der Innenstadt kontrolliert.

Polizist in Salzburger Innenstadt verletzt

Einer der jungen Männer habe äußerst aggressiv reagiert und den Beamten mehrfach mit der Faust geschlagen. Der Polizist habe dadurch Prellungen im Gesicht und am Oberkörper erlitten.

19-Jähriger verhaftet und angezeigt

“Der 19-Jährige wurde unter Anwendung von Körperkraft festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht”, hieß es dazu weiters von Seiten der Exekutive. Er werde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++ - Polizei bei Familienstreits ge... +++ - Fahndung nach brutaler Hammer-... +++ - Küchenbrand fordert Feuerwehr ... +++ - Prozess im Fall Roland K.: Dig... +++ - Neuer Radweg entlang des Almka... +++ - Kleine Laura erblickt im Krank... +++ - Homosexuelle beleidigt? Bad Ga... +++ - Streit um Hund endet mit flieg... +++ - Ennstal-Classic erstmals am Sa... +++ - Beteiligung an Türkei-Wahl in ... +++ - Streit im Salzburger Flughafen... +++ - Drittes Baby-Glück bei Kathi W... +++ - Koalition will Fahndung gegen ... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel