20 Tote bei Kämpfen im Jemen

Akt.:
Bei erbitterten Kämpfen schiitischer Rebellen gegen sunnitische Stammesmilizen und Extremisten sind im Jemen am Freitag mindestens 20 Menschen getötet worden. Bei den Gefechten versuchten die Sunniten, die zuvor von Houthi-Rebellen überrannte Provinzhauptstadt Ibb zurückzuerobern, wie örtliche Regierungsmitarbeiter berichteten.


Die Stammesmilizen hätten Panzerabwehrraketen eingesetzt, sagten Augenzeugen. In ihren Reihen gab es acht Tote, von den Rebellen seien mindestens zwölf getötet worden, teilten örtliche Behördenvertreter mit. Am Donnerstag hatten Hunderte bewaffnete Einheimische vor dem Sitz des Gouverneurs für einen sofortigen Rückzug der Houthi-Rebellen demonstriert. Nach Angaben von Vizegouverneur Ali al-Sanam hatten die Schiiten ihren Sturm auf Ibb mit der Suche nach Mitgliedern der Terrororganisation Al-Kaida gerechtfertigt.

Bereits seit September kontrolliert die Schiiten-Miliz die Hauptstadt Sanaa und rückt ins Zentrum des Landes vor. Die Rebellen sollen am Mittwoch auch in die Provinz Dhamar eingerückt sein und mit den örtlichen Behörden über eine friedliche Einnahme der noch weiter südlich gelegenen Stadt Tais mit ihren fast vier Millionen Einwohnern verhandeln.

Die sunnitischen Al-Kaida-Kämpfer waren vor allem im Süden und Südosten des Landes aktiv. Nun droht offenbar eine direkte Konfrontation zwischen den Milizen. Bereits am Dienstag hatten sich Kämpfer der beiden Gruppierungen Gefechte um Rada in der Provinz Baida geliefert. Der Jemen wird seit dem Sturz von Machthaber Ali Abdullah Saleh im Jahr 2012 von schweren politischen Unruhen und Gewalt erschüttert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Berndorf: Person von Heuballen... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen