21 Aufständische bei Kämpfen in Pakistan getötet

Akt.:
Bei Kämpfen im nordwestpakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Militärangaben mindestens 21 Aufständische getötet worden. Bei den Auseinandersetzungen seien acht Soldaten verletzt worden, gab das Militär am Donnerstag bekannt. Die Armee geht seit Mitte Juni in den Stammesgebieten gegen radikal-islamische Gruppen wie die Taliban oder das Terrornetz Al-Kaida vor.


Bisher sind dabei nach Militärangaben mehr als 1.150 Extremisten getötet worden. Bei einem Drohnenangriff des US-Militärs in Süd-Waziristan kamen am Donnerstag nach Angaben aus Sicherheitskreisen vier Aufständische ums Leben.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++ - Mordverdächtiger Soldat aus Sa... +++ - Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++ - Maria Alm: Einbrecher plündern... +++ - Fahrzeug brennt in Saalfelden ... +++ - Schnee und Glätte machen Verke... +++ - Holocaust-Zeitzeuge Marko Fein... +++ - Nach Urteil in der Schweiz: Ti... +++ - Wetter am Wochenende bringt ne... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen