22-Jähriger in Lokal niedergestochen

8Kommentare
Um welchen Gegenstand es sich bei der Tatwaffe handelt, ist noch unklar. Symbolbild)
Um welchen Gegenstand es sich bei der Tatwaffe handelt, ist noch unklar. Symbolbild) - © Bilderbox
In den frühen Morgenstunden ist am Samstag ein 22-Jähriger in einem Lokal in der Salzburger Altstadt niedergestochen worden.  Er war in eine Rangelei mit einem 26-Jährigen verwickelt und lag plötzlich mit Stichverletzungen am Boden. Er wurde ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Der 26-jährige Salzburger und der 22-Jährige aus dem Tennengau lieferten sich eine Auseinandersetzung. Dabei stach der Salzburger mit einem stichwaffenartigen Gegenstand auf den Tennengauer ein, berichtet die Polizei Salzburg in einer Aussendung. Der Salzburger wurde festgenommen. Genauere Details dazu waren vorerst nicht bekannt. Der Angreifer wurde in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Verletzter ins Krankenhaus gebracht

Der 22-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

(SALZBURG24/APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Tamsweg – Landwirt rammt sich ... +++ - Bezirksgericht in Zell am See ... +++ - Mega-Obus am Weg von Luzern na... +++ - Golling: Pkw-Lenkerin (26) wil... +++ - Salzburger Traditions-Gasthaus... +++ - Salzburger "Otto-Breicha-Fotop... +++ - NR-Wahl: KPÖ plus will Argumen... +++ - 126 Menschen starben im Sommer... +++ - Alle Bilder vom Mega-Event-Woc... +++ - E-Revolution aus dem Pinzgau: ... +++ - Pinzgaubahn entgleist nach Cra... +++ - Adrett gekleidet auf coolen Bi... +++ - 70-Jähriger verliert Bewusstse... +++ - 65-Jähriger stürzt mit Rollstu... +++ - Über den Fuß gefahren: Unfall ... +++
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel