Familiendrama in Berchtesgadener Alpen: 24-Jähriger stirbt bei Lawinenunfall

Akt.:
Für den Sohn kam jede Hilfe zu spät.
Für den Sohn kam jede Hilfe zu spät. - © BRK BGL
Ein 24 Jahre alter Niederländer ist bei einem Schneelawinenunglück in den Berchtesgadener Alpen tödlich verunglückt. Er war mit seiner Familie unterwegs und wurde am Donnerstagnachmittag von einem Schneerutsch in einer Rinne mitgerissen, wie die Polizei mitteilte.

Der junge Mann stürzte in felsigem Gelände ab und war sofort tot, da er sich schwerste Kopfverletzungen zugezogen hatte. Seine drei Familienangehörigen konnten erst rund zwei Stunden danach einen Notruf absetzen.

Halber Meter Neuschnee

Die Unglücksstelle lag schwer zugänglich im Landtal. In den Berchtesgadener Alpen war laut Lawinenwarndienst Bayern zuletzt bis zu einem halben Meter Schnee gefallen.

Familie machte Urlaub in der Region

Die Familie machte derzeit Urlaub im Chiemgau, berichten deutsche Medien übereinstimmend. Am Vormittag wanderten sie in Richtung Gotzenalm, von dort aus ging es über die Regenalm in das Landtal. Gegen 16.15 Uhr rutschte der 24-jährige Sohn weg und stürzte etwa 60 Meter im felsigen Gelände ab.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen