24-Stunden-Tag der Feuerwehrjugend in Wals-Siezenheim

Akt.:
24-Stunden-Tag der Feuerwehrjugend in Wals-Siezenheim
© Personenrettung mit dem Feuerwehrboot./FF Wals-Siezenheim
Die Feuerwehrjugend der Gemeinde Wals-Siezenheim (Flachgau) veranstaltete am letzten Oktober-Wochenende einen 24-Stunden-Übungstag zusammen mit den Feuerwehrjugendkollegen vom Abschnitt 4 aus Elsbethen und Grödig (beide Flachgau).

Insgesamt trafen sich 31 Burschen und Mädels zu diesem ,,Actionday“. In diesen 24 Stunden stand die Feuerwehrjugend in Einsatzbereitschaft und wurden mittels Rufempfänger und Sirene alarmiert. Zu Beginn wurden die Mitglieder der Feuerwehrjugend in zwei Gruppen aufgeteilt, welche jeweils getrennt voneinander die Einsätze absolvieren mussten.

Personenrettung mit dem Feuerwehrboot./FF Wals-Siezenheim Personenrettung mit dem Feuerwehrboot./FF Wals-Siezenheim ©

Nach erfolgreicher Tätigkeit und Einrücken in die Feuerwehr wurde stets über das Ereignis diskutiert, zugleich das Adrenalin immer noch im Blut war – denn es könnte jederzeit ein weiterer Einsatz folgen. Wie das Feuerwehrleben so ist, wurden die Jugendlichen in dieser Zeit zu sieben Einsätzen gerufen: Von einer Suchaktion über Brandmelderalarm, Ölspur, Gasflaschenbrand, Ölsperre am Mühlbach bis hin zur Personenrettung auf Gewässer mittels Feuerwehrboot. Als Abschlussübung stand ein Sägewerksbrand auf dem Programm, somit war das Spektrum breit gefächert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Das war die Integrationsfußbal... +++ - Cobra-Einsatz in Abtenau +++ - Mariapfarr feiert Erhebung sei... +++ - Zwei Motorradlenker kollidiere... +++ - Körperverletzungen fordern Pol... +++ - Verkehr: Rückreisewelle wird s... +++ - Nach Abkühlung: Nächste Hitzew... +++ - Verkehrs-Hotspot Hellbrunner B... +++ - Wiesbachhorn: Drei Bergsteiger... +++ - Bergheim: Dieselverunreinigung... +++ - Mann bei Schießerei in der Sta... +++ - Verkehrschaos in und um die St... +++ - Bagger in Nußdorf umgestürzt: ... +++ - Mazda ruft 1.078 Fahrzeuge in ... +++ - Österreichs Brücken werden all... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen