315 Feuerwehrleute in Salzburg im Sturmeinsatz

Die angekündigte Sturmfront mit Windspitzen von bis zu 120 km/h hat in der Nacht auf Montag im Bundesland Salzburg zu insgesamt 23 Feuerwehreinsätzen geführt. Rund 315 Einsatzkräfte von 17 Feuerwehren waren gefordert, berichtete der Landesfeuerwehrverband auf seiner Homepage. Zuvor war von 16 Einsätzen gesprochen worden.