250 Kämpfer beim Salzburger BJJ und Grappling Open

4Kommentare
Bei den Kämpfen wurde ordentlich zugepackt.
Bei den Kämpfen wurde ordentlich zugepackt. - © Wildbild
Österreichs größtes Bodenkampfturnier, das Salzburger BJJ und Grappling Open, ging am Samstag in der Sporthalle Alpenstraße mit über 250 Startern erfolgreich über die Bühne.

Gekämpft wurde auf fünf Mattenfeldern, zwölf Stunden lang gab es nonstop BJJ (Brazilian Jiu Jitsu) und Grappling. Eine Herausforderung an das Organisationsteam Daniel Krennhuber Groundfighter Salzburgund Barbara Anna Jiu Jitsu und Selbstverteidigung Salzburg.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Tourenskigehen hat sich zum Br... +++ - Das bringt die Wohnbauförderun... +++ - Brigitta Pallauf: ÖVP-Frontfra... +++ - Grenzübergang Freilassing: Con... +++ - 70 Prozent der Österreicher fü... +++ - Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht ... +++ - Rücktritt von Hans Mayr: Palla... +++ - Radstadt: 27-Jähriger baut zwe... +++ - Lawinengefahr steigt auf Salzb... +++ - Unbekannte schlagen Juwelier-V... +++ - Mehrere Einbrüche im Flachgau ... +++ - Völlig eskaliert: Handydieb dr... +++ - Obertauern: Kollision auf Skip... +++ - Mehrere tausend Euro Schaden b... +++ - Hans Mayr tritt zurück: Das sa... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel