250 Kämpfer beim Salzburger BJJ und Grappling Open

4Kommentare
Bei den Kämpfen wurde ordentlich zugepackt.
Bei den Kämpfen wurde ordentlich zugepackt. - © Wildbild
Österreichs größtes Bodenkampfturnier, das Salzburger BJJ und Grappling Open, ging am Samstag in der Sporthalle Alpenstraße mit über 250 Startern erfolgreich über die Bühne.

Gekämpft wurde auf fünf Mattenfeldern, zwölf Stunden lang gab es nonstop BJJ (Brazilian Jiu Jitsu) und Grappling. Eine Herausforderung an das Organisationsteam Daniel Krennhuber Groundfighter Salzburgund Barbara Anna Jiu Jitsu und Selbstverteidigung Salzburg.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- L214: Vier Verletzte bei Verke... +++ - VGT-Obmann Balluch wegen Hassp... +++ - Polizei forscht Grödiger als v... +++ - Das war das Burning Animal 201... +++ - Rudolfskai: Gruppenschlägerei ... +++ - Altstadt: Männer versuchen in ... +++ - Sonne sorgt für gute Laune am ... +++ - Zell am See: 31-Jähriger dräng... +++ - Hagenauerplatz: 17-Jähriger vo... +++ - Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++ - Lawinengefahr: Bergrettung Sal... +++ - Palfinger will das "Internet o... +++ - Andi Knoll packt in Golling al... +++ - NR-Wahl: FLÖ warnt vor massive... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel