26-Jähriger beschädigte in Salzburg rund 20 Autos

33Kommentare
Der Mann verursachte einen Schaden von 3.000 Euro. (Symbolbild)
Der Mann verursachte einen Schaden von 3.000 Euro. (Symbolbild) - © FMT-Pictures/MW
Ein 26-jähriger Somalier hat am Samstagabend in den Salzburger Stadtteilen Aigen und Parsch rund 20 dort abgestellte Autos beschädigt. Er riss die Außenspiegel von den Fahrzeugen. Der Asylwerber wurde von Anrainern beobachtet und dann auf frischer Tat festgenommen.

Nachdem ein 27-Jähriger in der Nacht auf Samstag Autos im Stadtteil Gnigl beschädigt hatte, ist dasselbe nun in Aigen und Parsch passiert.

3.000 Euro Schaden

Laut Angaben der Polizei Salzburg verursachte der Somalier dabei einen Schaden von mindestens 30.000 Euro. Er wolle in seine Heimat zurückgebracht werden, sonst werde er weitere Autos beschädigen, sagte der Mann. Er war schon mehrfach wegen verschiedener Delikte aufgefallen. Der Mann wurde in die Justizanstalt Salzburg-Puch gebracht.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Tobias Moretti kehrt als "Jede... +++ - 227 Cannabispflanzen sicherges... +++ - Eltern sollen Schulwegtraining... +++ - Salzburger (67) wegen Verhetzu... +++ - Lkw verliert rund 200 Liter Öl... +++ - So teuer kommt Eltern der Schu... +++ - Taxifahrer in Salzburg niederg... +++ - VCÖ-Bahntest: Hauptbahnhof Sal... +++ - Ali W.: Ist seine Abschiebung ... +++ - Der geborene Jungpilot: Land S... +++ - Nach Schüssen auf Serben in Sa... +++ - Schwarzach hat eigenen ÖBB-Zug... +++ - Silo-Brand in Salzburg-Itzling... +++ - Schüsse in Salzburg-Itzling: P... +++ - Das war die Integrationsfußbal... +++
33Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel