27. Juni: Die Salzburg-News vor 10 Jahren

Akt.:
Nach 26 Jahren ging am Salzburger Flughafen zu Ende.
Nach 26 Jahren ging am Salzburger Flughafen zu Ende. - © APA/BARBARA GINDL
Was ist heute vor 10 Jahren in Salzburg passiert? Zum runden Jubiläum von SALZBURG24 wollen wir uns zurückerinnern und präsentieren euch täglich die Top-Nachrichten aus Salzburg aus dem Jahr 2007.

Folgendes geschah vor zehn Jahren im Bundesland Salzburg:

Führungswechsel beim Flughafen Salzburg

Beim Salzburger Flughafen geht eine Ära zu Ende: Nach 26 Jahren an der Spitze des Salzburg Airports W.A. Mozart geht Günther Auer in Pension. Ihm folgt der bisherige Prokurist Roland Hermann als Geschäftsführer nach. Er übergebe ein Unternehmen, das fit für die Zukunft sei, sagte Auer am Mittwoch bei einem Pressegespräch. Der Flughafen habe 2006 das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte verzeichnet.

Oberösterreichische Polizei verhaftete ganze Familie in Mondsee

Eine ganze Familie aus Deutschland ist von der Polizei in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich am Dienstag festgenommen worden. Der 62-jährige Vater, seine Frau, seine Tochter sowie deren Freund sollen mit zahlreichen Wirtschaftsdelikten mehr als 750.000 Euro Schaden angerichtet haben. Das teilte die Sicherheitsdirektion in einer Presseausendung am Mittwoch mit.

Die Familie stammt aus dem Raum Hamburg, lebt aber schon seit längerem in Salzburg. Gegen die laut Aussendung “kriminelle Organisation” bestanden Europäische Haftbefehle, unter anderem wegen schweren gewerbsmäßigen Betruges in mehr als 150 Fällen und Steuerhinterziehung.

500.000 Euro Schaden durch Brand in Appartementhaus

Ein Brand hat am Dienstag in einer Appartementhausanlage des Sporthotels Gründler in Radstadt (Pongau) einen Schaden von rund 500.000 Euro angerichtet. Das betroffene Appartementhaus im Erdgeschoß, das von einer deutschen Gastfamilie bewohnt wurde, ist völlig ausgebrannt. Personen sind nicht zu Schaden gekommen, da sich die Familie beim Frühstück aufgehalten hatte, als das Feuer ausbrach. Auch die Gäste, die im ersten Stock untergebracht waren, konnten gerettet werden. Ein Zimmermädchen hatte den Brand entdeckt und sofort die Juniorchefin alarmiert.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen