29-Jähriger randaliert: Vier Polizisten verletzt

19Kommentare
Vier Beamte wurden leicht verletzt (Symbolbild).
Vier Beamte wurden leicht verletzt (Symbolbild). - © APA/Babara Gindl/Archiv
Auf der Polizeiinspektion am Hauptbahnhof in der Stadt Salzburg randalierte am Donnerstag ein 29-jähriger. Dabei wurden vier Beamte leicht verletzt.

Der Somalier wurde daraufhin in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Laut Aussendung der Polizei war der Auslöser eine angebotene Notschlafstelle in der Fürbergstraße, die für den Mann offenbar nicht zufriedenstellend war.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Viel Polizei, aber kein "Ausna... +++ - EU- Gipfel: Das posten die Sta... +++ - So nehmen die Salzburger den E... +++ - LIVE: Bieranstich zur Rupertik... +++ - 600 Salzburgerinnen wagen Spru... +++ - Sommer endet turbulent: Temper... +++ - "Salzburg privat" sammelt 35.0... +++ - EU-Gipfel: "Solidarisches Salz... +++ - Österreichische Tierärztekamme... +++ - Der Salzburger EU-Gipfel in de... +++ - Lenkerin kommt in Fuschl von S... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Alle Er... +++ - Mann stürzt am Postalmkletters... +++ - Heikle Rettung eines Bergsteig... +++ - Hunderte Teilnehmer bei "Marsc... +++
19Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel