3.500 Besucher bei Krampuslauf in Sankt Martin

Akt.:
4Kommentare
Über 500 krampusse liefen durch das Ortszentrum am Freitag.
Über 500 krampusse liefen durch das Ortszentrum am Freitag. - © SALZBURG24/Bauer
In Sankt Martin am Tennengebirge fand der alljährliche Krampuslauf bereits zum 27. Mal statt. Wir waren bei dem höllischen Treiben für euch dabei! Die Polizei meldet einige kleine Zwischenfälle bei dem Schaulauf.

Mit dabei waren Brauchtums- und Showgruppen aus Bayern, Österreich und Südtirol, die gemeinsam durchs Ortszentrum zogen.

40 Krampuspassen

500 Teilnehmer aus 40 Krampuspassen waren beim Lauf dabei. Die Polizei Salzburg berichtet am Samstag von etwa 3.500 Besucher beim Schaulauf. Dabei wurde einer der Ordner durch einen Stoß leicht verletzt, die Polizei meldet auch mehrere Anzeigen wegen Übertretungen der Straßenverkehrsordnung und des Kraftfahrgesetzes.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Traktorabstürze: Worin liegen ... +++ - Salzburger Altstadt: Trail-Run... +++ - Seekirchen: 56-Jähriger flücht... +++ - Axel Kiesbye vom Bierkulturhau... +++ - Salzburger Schriftsteller Gauß... +++ - Black and White: Der Maturabal... +++ - Das war der Perchtenflohmarkt ... +++ - Arbeitslosigkeit: Salzburg ste... +++ - Muli-Absturz in Maria Alm: Lan... +++ - Koppl: 24-Jähriger versorgt si... +++ - Motorradfahrer stürzt in Maish... +++ - Rußbach: Landwirt bei Traktor-... +++ - Motorrad fast so laut wie Düse... +++ - 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel