Akt.:

36-Jähriger in Lagerhalle in Wien erschossen

Polizei bei der Lagerhalle in Wien-Donaustadt Polizei bei der Lagerhalle in Wien-Donaustadt - © APA (Oczeret)
Ein Gebrauchtwarenhändler ist am Sonntagnachmittag gegen 17.00 Uhr ermordet in einer Lagerhalle in Wien-Donaustadt aufgefunden worden. Der Mann wurde mit einen Kopfschuss getötet. Vom Täter fehlte jede Spur.

 (1 Kommentar)

Wann der 36-Jährige umgebracht wurde, war am Abend Gegenstand von Ermittlungen. Der Mann jugoslawischer Abstammung wurde zuletzt am Freitag von Zeugen gesehen, so Polizeisprecherin Anssari.

Das Mordopfer ist von seiner Familie gefunden worden. Wo sich der 36-Jährige von Freitag bis Sonntag aufhielt, war noch unklar. Laut Anssari war der Mann beruflich viel unterwegs. Er handelte mit gebrauchten Elektrogeräten, sogenannten Weißwaren wie Kühlschränken. Dafür hatte er eine Lagerhalle auf dem Privatgelände am Agavenweg 22 angemietet, vor dieser er nun erschossen wurde. Das Gelände ist öffentlich nicht zugänglich.

Sonntagabend wurde seine Familie einvernommen. Die Befragung soll bis in die Nacht andauern. Auch das Umfeld des 36-Jährigen wird nun näher beleuchtet. Am Montag könnten erste Ergebnisse der Obduktion vorliegen, um den Todeszeitpunkt weiter einzugrenzen. Eine Schusswaffe wurde beim Opfer nicht gefunden.

Korrektur melden



Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel

Mehr auf Salzburg24.at
Kritik nach Gewalt bei Demos gegen den Akademikerball in Wien
Nach den Demonstrationen gegen den Akademikerball in Wien am Freitag, den 30. Jänner 2015, ist am Samstag von ÖVP und [...] mehr »
12. Protestsongcontest in Wien: Die zehn Finalisten stehen fest
Beim Vorentscheid für den Protestsongcontest 2015 konnten sich am Freitagabend neun Acts aus Wien sowie ein [...] mehr »
Betrüger in Oberösterreich gab sich als Wiener Polizist aus
Sie habe eine Terrororganisation unterstützt und müsse nun 755 Euro überweisen, um der Strafverfolgung zu entgehen. [...] mehr »
Eine Verletzte bei Auffahrunfall in Wien-Brigittenau
Bei einem Auffahrunfall in der Forsthausgasse in Wien-Brigittenau ist am Freitag eine 39-jährige Pkw-Lenkerin verletzt [...] mehr »
Jugendliche wollten in leerstehendes Gebäude im 22. Bezirk einbrechen
Drei Jugendliche haben am Freitagabend versucht, in ein leerstehendes Gebäude in Wien-Donaustadt einzubrechen. Sie [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren