36-Jähriger tötete nach Ehestreit sieben Menschen

Akt.:
Wegen eines Ehestreits hat ein Mann in der Kaukasusrepublik Aserbaidschan seine Schwiegereltern mit einer Granate angegriffen und sieben Menschen getötet. Unter den Toten seien die Frau des Mannes, seine Schwiegermutter und ein dreijähriges Kind, berichteten örtliche Medien am Mittwoch. Zwei Menschen wurden verletzt.


Der 36-Jährige habe erst vor kurzem geheiratet, doch nach einem Streit sei die Frau wieder zu ihren Eltern gezogen, hieß es. Der Mann fühlte sich beleidigt und griff die Familie in der Ortschaft Safikjurd im Westen des Landes mit einer Granate und einem Jagdgewehr an. Anschließend stellte er sich nach Behördenangaben der Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Forstarbeiter in Golling schwe... +++ - Kinderwagen rollte im Pongau ü... +++ - Krankenkassen: Salzburger GKK ... +++ - Kindertraum erfüllt: Quartett ... +++ - Vandalen besprühen evangelisch... +++ - ÖBB setzen nun auch in Salzbur... +++ - Stadt Salzburg: Neue Poller in... +++ - Polizei Salzburg warnt vor Mai... +++ - AK-Preisvergleich: Günstigster... +++ - Homophobe Sexualpädagogik an S... +++ - Reisestopp für zahlreiche Zugv... +++ - 13-Jährige in Salzburg gequält... +++ - Rot-Kreuz-Jugendgruppen zeigte... +++ - Großer Finalakt bei Feuerwehrj... +++ - Schlägerei in der Stadt Salzbu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen