43.942 neue Ehen und 520 eingetragene Partnerschaften 2017

Akt.:
Die Österreicher trauen sich etwas weniger
Die Österreicher trauen sich etwas weniger - © APA
2017 wurden in Österreich 43.942 Ehen geschlossen und 520 eingetragene Partnerschaften begründet. Salzburg verzeichnet einen klaren Rückgang der Eheschließungen.

Das geht aus am Donnerstag veröffentlichten vorläufigen Daten der Statistik Austria hervor. Verglichen mit den endgültigen Ergebnissen des Jahres 2016 zeigte sich bei den Eheschließungen ein Rückgang um 2,1 Prozent und bei den Begründungen eingetragener Partnerschaften ein Plus von 9,0 Prozent.

Mehr Ehen im Burgenland, in Kärnten und OÖ

In drei Bundesländern wurden 2017 mehr Ehen geschlossen als im Jahr davor. Anstiege wurden im Burgenland (plus 5,6 Prozent) verzeichnet, gefolgt von Kärnten (plus 1,4 Prozent) und Oberösterreich (plus 0,5 Prozent).

Fast drei Prozent weniger Hochzeiten in Salzburg

Weniger Eheschließungen als 2016 wurden in Wien (minus 6,6 Prozent), in Salzburg (minus 2,9 Prozent), in Niederösterreich (minus 2,1 Prozent), in Vorarlberg (minus 1,8 Prozent) sowie in Tirol (minus 1,7 Prozent) und in der Steiermark (minus 1,1 Prozent) registriert.

Seit 2015 erfasst die Statistik Austria auch im Ausland geschlossene Ehen und Begründungen eingetragener Partnerschaften von in Österreich lebenden Personen. 2017 betraf das 2.398 Eheschließungen (5,5 Prozent) sowie 29 eingetragene Partnerschaften (5,6 Prozent).

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++ - Polizei bei Familienstreits ge... +++ - Fahndung nach brutaler Hammer-... +++ - Küchenbrand fordert Feuerwehr ... +++ - Prozess im Fall Roland K.: Dig... +++ - Neuer Radweg entlang des Almka... +++ - Kleine Laura erblickt im Krank... +++ - Homosexuelle beleidigt? Bad Ga... +++ - Streit um Hund endet mit flieg... +++ - Ennstal-Classic erstmals am Sa... +++ - Beteiligung an Türkei-Wahl in ... +++ - Streit im Salzburger Flughafen... +++ - Drittes Baby-Glück bei Kathi W... +++ - Koalition will Fahndung gegen ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen