45-Jähriger onaniert in Innenstadt: Sexuelle Belästigungen geklärt

Die Polizei konnte nun mehrere Fälle sexueller Belästigung klären.
Die Polizei konnte nun mehrere Fälle sexueller Belästigung klären. - © Bilderbox
Immer wieder wurden Mädchen und Frauen von einem 45-Jährigen in der Stadt Salzburg sexuell belästigt. Jetzt wurde der Mann ausgeforscht.

Der Salzburger saß laut Angaben der Polizei zu den Tatzeiten im Oktober 2016 und Februar 2017 nackt in seinem Fahrzeug und onanierte. Die Tatorte befanden sich in immer in der Salzburger Innenstadt an frequentierten Straßen.

Drei Mädchen beobachten Mann beim Onanieren

Drei Mädchen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren sahen dabei den Mann und informierten die Polizei. Die Kriminalisten zeigen den 45-Jährigen jetzt aufgrund des Verdachts der sexuellen Belästigung in fünf Fälle an.

Der Salzburger ist nicht geständig und gibt an, bereits vor Jahren fälschlicherweise verdächtigt worden zu sein, heißt es in einer Aussendung der Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wo sich Ferienhäuser lohnen +++ - 32-Jähriger attackiert Polizis... +++ - Wurzelstock begräbt 72-Jährige... +++ - Macron will bis Jahresende Ini... +++ - Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen