49-jähriger Niederösterreicher starb bei Verkehrsunfall

Akt.:
Bei dem Unfall wurde ein Mann getötet (Symbolbild).
Bei dem Unfall wurde ein Mann getötet (Symbolbild). - © Bilderbox
Ein Pkw-Lenker (49) aus Wieselburg (Bezirk Scheibbs) ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Laut Polizei wurde das Auto des Mannes gegen 9.45 Uhr bei Oberndorf an der Melk (Bezirk Scheibbs) beim Einbiegen auf die B29 von einem Lkw erfasst und mitgerissen. Beide Fahrzeuge gerieten von der Fahrbahn ab und schlitterten in ein Bachbett. Der 49-jährige wurde tödlich verletzt.

Der 47-jährige Lkw-Lenker aus Brandstatt (Bezirk Scheibbs) wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Scheibbs gebracht. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief negativ. Laut Polizei dürfte der tödlich verunglückte Wieselburger vor dem Einbiegen auf die Bundesstraße ein Stoppschild nicht gesehen bzw. nicht beachtet haben.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz... +++ - Salzburger Straßentheater feie... +++ - Almrauschmusi spielt am Reside... +++ - KTM übergibt X-Bow am Salzburg... +++ - Bergsteiger stürzt in Kaprun 1... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen