Seiler & Speer rocken ausverkaufte Salzburgarena

Akt.:
4Kommentare
Seiler und Speer in der Salzburgarena.
Seiler und Speer in der Salzburgarena. - © SALZBURG24/Konrad
Mit ihrem Debütalbum „ham kummst“ und der dazugehörigen Tournee legten Seiler & Speer einen unglaublichen Start hin. Am Donnerstag gaben sie Salzburg die Ehre und rockten die ausverkaufte Salzburgarena. Wir haben die besten Bilder!


Seiler & Speer sind der Komiker und Schauspieler Christopher Seiler und der Filmemacher und Musiker Bernhard Speer. Ihre „Horvathlos“-Reihe genießt absoluten Kult-Status mit über 100.000 Facebook-Fans, die DVDs (zwei Staffeln bis dato) stürmen die Charts.

Seiler begeistert mit Soloshow

Bei seinen Solo-Shows begeistert Christopher Seiler nicht nur mit seinen verschiedenen Charakteren von Hansi Braun bis Anton Horvath, sondern eben auch mit seinem musikalischen partner in crime Bernhard Speer.

Gemeinsam Musik machen die beiden schon lange. Zunächst nur aus Spaß. Doch mit ihrem zutiefst österreichischen Schmäh und einem Mix aus bitterböser Romantik, Alltagskomik und Gassenhauern trafen und treffen sie genau den Geschmacksnerv einer großen, treuen und nach wie vor rasant wachsenden Fangemeinde.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gutes Zeugnis für Salzburgs He... +++ - Für einen fairen und sauberen ... +++ - Nach Raubüberfall auf Wettbüro... +++ - Patientenverfügung: Das sind d... +++ - Zehnjährige Stieftochter missb... +++ - Psychisch kranke Eltern: Theat... +++ - Salzburgs Schüler zweitbeste i... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg k... +++ - Viel Grün: So stellen sich Sch... +++ - Moscheen: Rückzugsorte oder Pa... +++ - Rauchverbot könnte 1.500 Spita... +++ - Mann bei Skitour am Zwölferhor... +++ - Pinzgauer Lokalbahn: Triebwage... +++ - Pkw steht in Eugendorf in Flam... +++ - Probleme bei Volksbegehren ärg... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel