Highspeed und spektakuläre Sprünge beim Mountain Bike Downhill Weltcup in Leogang

Akt.:
Beeindruckende Sprünge beim Mountain Bike Downhill Weltcup in Leogang.
Beeindruckende Sprünge beim Mountain Bike Downhill Weltcup in Leogang. - © SALZBURG24/Lohninger
Die schnellsten Fahrer der Welt tummeln sich dieses Wochenende beim Mountain Bike Downhill Weltcup in Leogang im Pinzgau. Highspeed-Passagen, Wurzelteppiche und riesigen Sprünge des „Speedster“ trennen die Spreu vom Weizen. Wir haben die Bilder!

Schon oft war Leogang Schauplatz für legendäre Rennen: 2014 kam Aaron Gwin (USA) mit einem platten Hinterreifen ins Ziel, den Schlauch hatte es schon wenige Sekunden nach dem Start zerlegt. Im Jahr darauf hielten dann die Reifen, dafür versagte die Kette. Doch Aaron Gwin braucht die offenbar gar nicht, denn er schaffte es ohne Kette sogar als Schnellster ins Ziel. Auch letztes Jahr war Leogang wieder guter Boden für einen geschichtsträchtigen Erfolg: Der zehnte Weltcup-Sieg en suite brachte Rachel Atherton (GBR) einen Eintrag in die Rekord-Bücher. Aaron Gwin (USA) gelang es sich bereits zum dritten Mal den Sieg in Leogang zu holen.

Ob in diesem Jahr alle Bikes heil bleiben und wer es 2017 als Schnellste(r) ins Ziel schafft, erfahrt ihr beim Finale am Sonntag, den 11. Juni.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Klei... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter beim Eu... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen