51-Jährige nach Explosion schwer verletzt

Die 51-Jährige wollte ihren Pool reinigen.
Die 51-Jährige wollte ihren Pool reinigen. - © Bilderbox
Beim Reinigen eines Schwimmbades ist es am Samstagnachmittag in Frankenmarkt (Bezirk Vöcklabruck) zu mehreren Explosionen gekommen. Eine 51-Jährige erlitt schwere Verbrennungen. Die Frau putzte mit einem Kaltreiniger den Pool bei geschlossener Überdachung.

Beim Einschalten eines Hochdruckgeräts kam es laut Polizei vermutlich aufgrund der leicht entzündbaren Dämpfe des Kaltreinigers zu dem Unfall.

In Spezialklinik überstellt

Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam wurde die Verletzte zunächst in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht. Samstagabend wurde sie aufgrund der starken Verbrennungen in eine Spezialklinik nach Wien überstellt, hieß es seitens des Roten Kreuzes Oberösterreich auf APA-Anfrage.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen