51-Jähriger in Swimmingpool in Kärnten ertrunken

Akt.:
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät - © APA (Webpic)
Ein 51-jähriger Mann ist am Sonntag in einem Swimmingpool in Straßburg (Bezirk St. Veit an der Glan) ertrunken. Zwei befreundete Ehepaare hatten eine Pool-Party veranstaltet. Der 51-Jährige hielt sich dabei eine Zeit lang alleine im Garten des Hauses auf. Er wurde vom zweiten Ehemann (48) bewusstlos im Swimmingpool treibend aufgefunden. Dieser barg den Verunglückten und begann mit der Reanimation.

Der Verunglückte wurde in der Folge von den Einsatzkräften der Rettung und vom Notarzt versorgt. Für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++ - Auffahrunfall mit vier Autos s... +++ - Harald Preuner wird als Bürger... +++ - Autoknacker treiben ihr Unwese... +++ - Salzburgerin beschädigt mehrer... +++ - B178: Frontalcrash mit Betonbl... +++ - Einigung auf Herbstferien bei ... +++ - So hält der Elektroauto-Akku i... +++ - Jugendliche überfallen Drogend... +++ - Land Salzburg prüft Glyphosat-... +++ - Neue 8er-Sesselbahn in Obertau... +++ - Tödlicher Sturz in Baugrube: P... +++ - So sieht die neue Kinder- und ... +++ - Jeder vierte Junge sieht sich ... +++ - Streaming: Große Unterschiede ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen