60-Jährige brach sich Unterschenkel bei Fahrradsturz in Neumarkt

1Kommentar
Der Unfall passierte beim Abbremsen auf einer Straße in Neumarkt.
Der Unfall passierte beim Abbremsen auf einer Straße in Neumarkt. - © Bilderbox
Auf einer regennassen und abschüssigen Straße kam eine Radfahrerin am Freitag beim zu starken Abbremsen in Neumarkt (Flachgau) zu Sturz. Dabei wurde die 60-Jährige schwer verletzt, teilte die Polizei mit.

Bei dem Sturz brach sich die Frau den linken Unterschenkel. Zeugen leisteten sofort Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung durch den Arzt wurde die Frau mit dem Rettungswagen in das UKH Salzburg transportiert. Die Frau trug einen Fahrradhelm, der Alkotest verlief negativ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++ - Bettler nimmt 86-Jährige in Sa... +++ - Studiengebühren: Wer derzeit z... +++ - Pistenraupe kracht in Obertaue... +++ - Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++ - Wieder zahlreiche Einbrüche in... +++ - Opposition will Auskunft über ... +++ - Stadt Salzburg beschließt Reko... +++ - Niki-Pleite: Eurowings will Ni... +++ - Emmas Brief ans Christkind flo... +++ - Landtagswahl: Sepp Schellhorn ... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel