66-Jähriger verletzte Kontrahenten mit Klappmesser

Akt.:
Bei einer Auseinandersetzung vor einem Nachtlokal in Seefeld in Tirol hat ein 66-jähriger Einheimischer Samstag früh ein Klappmesser gezückt und damit seinen Kontrahenten (27) attackiert. Laut Polizei war es gegen 6.30 Uhr zu dem Streit zwischen dem Pensionisten und mehreren Personen auf dem Parkplatz vor dem Lokal gekommen. Der 27-Jährige wurde unbestimmten Grades, der 66-Jährige leicht verletzt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++ - NR-Wahl: Briefwahlstimmen sind... +++ - Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++ - Das Republic Cafè ist insolven... +++ - Lungauer Samson Druck und Data... +++ - Salzburger ÖVP verdoppelte Man... +++ - Raiffeisenverband Salzburg übe... +++ - Unken: Ein Toter und zwei Verl... +++ - Das war die Fight Night 2.0 in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen