70 Gäste in Kärnten aus überschwemmtem Kurhotel gerettet

Akt.:
Die Gemeinde Wolfsberg wurde von schweren Überschwemmungen getroffen.
Die Gemeinde Wolfsberg wurde von schweren Überschwemmungen getroffen. - © Youtube/Screenshot
Unwetter haben am Mittwoch für einige Feuerwehreinsätze in Kärnten gesorgt. Besonders betroffen war Wolfsberg. Das außerhalb der Bezirksstadt gelegene Kurbad Weissenbach wurde überschwemmt, mehr als 70 Hotelgäste wurden dort in Sicherheit gebracht.

“Es entstand erheblicher Sachschaden, aber zum Glück gibt es keine Verletzten”, sagte Polizei-Einsatzleiter Johann Schranzer zur APA. Die Gäste des Kurbades Weissenbach wurden zunächst in einer nahe gelegenen Festhalle untergebracht und vom Roten Kreuz betreut. Am Abend durften sie zurück in ihre Zimmer, um ihre Sachen zu packen.

Überschwemmungen: Gäste müssen aus Kurbad evakuiert werden

“Das Kurbad ist derzeit nicht bewohnbar. Die Leute werden jetzt nach Hause fahren oder in anderen Kuranstalten untergebracht”, erklärte Schranzer. Die Polizei hat die Gästeliste mittlerweile vollständig abgearbeitet. Drei Personen, die zunächst als vermisst gegolten hatten, waren von einem Ausflug zurückgekehrt.


Auch andernorts in Kärnten hatte das Unwetter für Schäden gesorgt. Die Feuerwehren mussten wegen Überschwemmungen, gefluteten Kellern und kleineren Bränden nach Blitzschlägen ausrücken.

Hier weitere Bilder aus dem schwer getroffenen Wolfsberg.



(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Starker Rückreiseverkehr und F... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Lkw-Lenker bei Crash auf A10 a... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen