70-Jährige in Gmunden von Pkw überfahren: Tot

Akt.:
Die Rettung konnte nichts mehr für die Frau tun
Die Rettung konnte nichts mehr für die Frau tun
Eine 70-jährige Frau wurde am Samstagabend in Pinsdorf (Bez. Gmunden) beim überqueren der Straße von einem Auto erfasst. Die Dame starb noch an der Unfallstelle.

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Samstagabend in Pinsdorf (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich gekommen. Eine 70-jährige Frau überquerte gegen 19 Uhr eine Straße.

Tod am Weg zum Kürbisstand

Sie wollte offenbar zu einem Kürbisstand auf der anderen Seite zu gelangen. Dabei wurde sie von einem Pkw erfasst, der 31-jährige Autolenker aus Vöcklabruck hatte die Pensionistin offenbar übersehen, teilte die Polizei OÖ am Sonntag mit. Der Mann alarmierte sofort die Einsatzkräfte. Die Reanimationsversuche der Rettung blieben erfolglos, die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++ - Polizei mit Porsche 911 auf Sa... +++ - Opa rettet siebenjährige Enkel... +++ - Sanierungsarbeiten am Pioniers... +++ - Krankenkassen erwarten für heu... +++ - Spektakuläres Aftermovie zur B... +++ - Kurzschluss in Solaranlage: Fe... +++ - L270: Motorradfahrer zwischen ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen