70-Jähriger im Andräviertel beraubt

2Kommentare
Die Polizei fahndet nach dem Täter.
Die Polizei fahndet nach dem Täter. - © Bilderbox
Im Salzburger Stadtteil Andräviertel ist Samstagmorgen ein 70-jähriger Deutscher offenbar Opfer eines Raubüberfalls geworden. Der Täter habe ihn zuerst um Bargeld befragt und ihm dann die Lederjacke vom Körper gerissen. Mit der Jacke und weiterem Bargeld sei der Unbekannte dann geflüchtet.

Wie die Polizei Samstagnachmittag berichtet, habe der Täter den Deutschen vor der Tat nach Bargeld gefragt. Der 70-Jährige gab ihm einen 20-Euro-Schein. Danach soll der Unbekannte dem Mann die am Körper getragene Lederjacke gewaltsam heruntergerissen und sich weiteres Bargeld geraubt haben. Der Deutsche wurde nicht verletzt. Der Täter konnte flüchten. Ermittlungen laufen, heißt es in dem Polizeibericht abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++ - Task Force gegen Menschenhande... +++ - Dienten zählt zu Europas schön... +++ - Königssee: Mann nach 40-Meter-... +++ - Asylwerber in Salzburg: Großte... +++ - Wasserrettung: Neue Ortsstelle... +++ - Nach Attacke auf Busfahrer in ... +++ - "Salzburg freiwillig rauchfrei... +++ - Chinesen machen verstärkt Urla... +++ - 43-Jähriger wegen versuchten M... +++ - VGT demonstriert vor Regierung... +++ - Krimmler Ache wird gebändigt: ... +++ - Künftig keine Gratis-Zahnspang... +++ - Modellprojekt in Gneis: Knapp ... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel