74-Jähriger stürzt mit seinem Auto 100 Meter ab: Tot

Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein 74 Jahre alter Autolenker aus Krems in Kärnten (Bez. Spittal an der Drau) ist am Dienstagnachmittag mit seinem Auto in seiner Heimatgemeinde von der Straße abgekommen. Das Auto stürzte 100 Meter über einen teilweise bewaldeten Steilhang ab und überschlug sich dabei mehrmals. Der 74-Jährige erlitt bei dem Unfall ein Schädel-Hirn-Trauma und starb noch an der Unfallstelle.


Die Gemeindestraße führte am Unfallort geradeaus bergauf. Warum der Pensionist von der Fahrbahn abkam, war vorerst noch unklar. Ein vorbeikommender Autofahrer sah das Wrack und schlug Alarm. Die Retter konnten dem Mann aber nicht mehr helfen.

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten wurden von den Freiwilligen Feuerwehren Eisentratten, Leoben und Kremsbrücke durchgeführt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Tipps zum sorgenfreien Weihnac... +++ - Einbrecher schlagen in Salzbur... +++ - Traktor brennt in Kaprun völli... +++ - Erfolgreiche Suchaktion nach S... +++ - Neue Weihnachtsbeleuchtung in ... +++ - Drei Unfälle mit Verletzten in... +++ - Bad Gastein: Drei Belle-Epoque... +++ - Austrian Firefighter Run: Flor... +++ - Heiratsantrag bei Eröffnung de... +++ - Rektorenwahl in Mozarteum erne... +++ - Austrian Firefighter Run: Salz... +++ - Missbrauchsvorwürfe: Salzburge... +++ - Produktrückruf: Kunststofffrem... +++ - Salzburger Christkindlmarkt is... +++ - Schüler stürmen Salzburger Ber... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen