77-Jähriger bei Moutainbike-Tour tödlich verunglückt

Akt.:
Der 77-Jährige stürzte mit dem Mountainbike. (Symbolbild)
Der 77-Jährige stürzte mit dem Mountainbike. (Symbolbild) - © APA/ROLAND SCHLAGER
Tödlich hat am Samstag für einen 77-Jährigen eine Mountainbike Tour auf der Leidalm in Bad Hofgastein (Pongau) geendet. Der Mountainbiker kam auf einer geschotterten Straße zu Sturz. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Tour hatte über die Mittelstation der Schlossalmbahn zur Funderalm geführt. Der Salzburger stürzte und zog sich tödliche Verletzungen zu. Die Ursache für den verhängnisvollen Sturz auf einer Seehöhe von 1.350 Metern war vorerst noch ungeklärt, berichtet die Polizei.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Verkehrschaos in und um die St... +++ - Bagger in Nußdorf umgestürzt: ... +++ - Mazda ruft 1.078 Fahrzeuge in ... +++ - Österreichs Brücken werden all... +++ - "Meinzuhaus": Eigene vier Wänd... +++ - Stolpersteine in Salzburg: „Wi... +++ - Anton Waldner: Salzburg hat ne... +++ - Randalierende und raubende Jug... +++ - Mehrere Fahrzeuge bei Unfall i... +++ - Wanderer bei Sturz am Untersbe... +++ - "Solidarisches Salzburg" kündi... +++ - Die kuriosesten Poller-Unfälle... +++ - Frau droht Nachbarn mit Mord: ... +++ - Auffahrunfälle fordern elf Ver... +++ - Zwei Pkw im Pongau überschlage... +++