77-Jähriger bei Moutainbike-Tour tödlich verunglückt

Akt.:
Der 77-Jährige stürzte mit dem Mountainbike. (Symbolbild)
Der 77-Jährige stürzte mit dem Mountainbike. (Symbolbild) - © APA/ROLAND SCHLAGER
Tödlich hat am Samstag für einen 77-Jährigen eine Mountainbike Tour auf der Leidalm in Bad Hofgastein (Pongau) geendet. Der Mountainbiker kam auf einer geschotterten Straße zu Sturz. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Tour hatte über die Mittelstation der Schlossalmbahn zur Funderalm geführt. Der Salzburger stürzte und zog sich tödliche Verletzungen zu. Die Ursache für den verhängnisvollen Sturz auf einer Seehöhe von 1.350 Metern war vorerst noch ungeklärt, berichtet die Polizei.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Einschleichdieb verwüstet Haus... +++ - Einschleichdieb klaut Seniorin... +++ - Dorfgasteiner Feuerwehrmänner ... +++ - „Bauer sucht Frau“: Es wird er... +++ - „Meinzuhaus“: 55 Wohnungen für... +++ - Erster inklusiver Studiengang ... +++ - Neutorstraße: Bauarbeiten schr... +++ - Als in Salzburg die Nationalso... +++ - Räuberisches Trio schlägt Männ... +++ - Salzburgerin wohnt in Kanada u... +++ - Schützen-Gen in Golling vererb... +++ - Entscheidung über Gitzentunnel... +++ - Buchinger startet Crowdfunding... +++ - Studie: Klimawandel macht das ... +++ - Equal Pay Day - Frauen bekomme... +++