79-jähriger Alkolenker zum fünften Mal ohne Führerschein erwischt

Akt.:
1Kommentar
Für den Mann gilt: Führerscheinentzug schützt vor Alkofahrten nicht
Für den Mann gilt: Führerscheinentzug schützt vor Alkofahrten nicht - © APA (Symbolbild)
Bereits zum fünften Mal hat die Polizei im oberösterreichischen Bezirk Vöcklabruck einen 79-Jährigen ohne Führerschein erwischt.

Dass ihm sein Führerschein bereits unbefristet abgenommen worden ist, kümmert ihn offensichtlich nicht: Der Pensionist setzte sich seither munter weiter ans Steuer. Er wurde heuer bereits fünfmal betrunken und als “Schwarzfahrer” erwischt – zuletzt Anfang dieser Woche in St. Georgen im Attergau, berichtete die Polizei Oberösterreich am Freitag

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fünf Verletzte bei Unfall in A... +++ - Betrunkener schlägt Freundin i... +++ - Woche beginnt in Salzburg noch... +++ - LIVETICKER: Alle Entwicklungen... +++ - Mutmaßlicher Messerstecher am ... +++ - Winzermarkt lockt zahlreiche W... +++ - 22-Jähriger bei Messerstechere... +++ - Sonntags-Talk mit Werber Thoma... +++ - Fahrübung endet in Kaprun im F... +++ - Alkolenker mit nahezu 2,5 Prom... +++ - Landtagswahl: Wer macht das Re... +++ - 10.000 Salzburger beim "Radfrü... +++ - Vorzeitige Saisoneröffnung: Sa... +++ - Mit dem E-Bike von München bis... +++ - Landtagswahl: FPÖ hofft auf 20... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel