80-Jähriger schwer verletzt nach Skiunfall in Radstadt

Zwei Verletzte forderte die Kollision in Radstadt. (Symbolbild)
Zwei Verletzte forderte die Kollision in Radstadt. (Symbolbild) - © Bilderbox
Mit dem Oberkörper prallten am Sonntag zwei Skifahrer in Radstadt (Pongau) zusammen. Dabei erlitt ein 80 Jahre alter Öberösterreicher Becken- und Oberkörperverletzungen. Der zweitbeteiligte Pongauer erlitt ebenfalls Verletzungen am Oberkörper, teilt die Polizei in einer Aussendung mit.

Der 61-Jährige aus dem Pongau fuhr mit seinen Skiern die Königslehenpiste in Richtung Tal ab. Der vor ihm fahrende Braunauer machte einen langen Rechtsschwung – der Einheimische wollte an ihm vorbeifahren, wobei die beiden dann zusammenstießen.

Folgenschwere Kollision in Radstadt

Durch die Kollision erlitt der 80-Jährige Becken- und Oberkörperverletzungen und wurde anschließend von der Pistenrettung ins Tal bzw. Krankenhaus Schwarzach transportiert. Der Pongauer verletzte sich unbestimmten Grades am Oberkörper, so die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Das Abenteuer kann beginnen! M... +++ - Aggressiver 52-Jähriger geht a... +++ - Europäischer Radgipfel tagt ab... +++ - Heinz Nußbaumer (75) im Sonnta... +++ - Ruperti-Stadtfest in Neumarkt +++ - Dorfstraßenfest in Bergheim +++ - Brutale Attacke auf Busfahrer ... +++ - Heute um 3.54 Uhr begann der H... +++ - Lkw verliert literweise Treibs... +++ - Salzburger Erzbischof Lackner ... +++ - Windspitzen bis zu 120 km/h: S... +++ - Drei Radfahrer bei Unfällen in... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizis... +++ - Auffahrunfall mit mehreren Aut... +++ - Räuber beißt Opfer in Salzburg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen