83 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

Akt.:
Österreich schickt "Das finstere Tal" ins Rennen
Österreich schickt "Das finstere Tal" ins Rennen
83 Länder bewerben sich um einen Oscar in der Kategorie “bester nicht-englischsprachiger Film”. Dies sei eine Rekordzahl, teilte die Oscar-Akademie am Donnerstag (Ortszeit) im kalifornischen Beverly Hills mit. Zu den Kandidaten gehören erstmals Beiträge aus dem Kosovo, Malta, Mauretanien und Panama. Zur letzten Oscar-Verleihung waren Filme aus 76 Ländern Filme eingereicht worden.


Österreich schickt “Das finstere Tal” von Andreas Prochaska mit u.a. Sam Riley, Paula Beer und Tobias Moretti ins Rennen. Vergangenen Februar erhielt der italienische Beitrag “La Grande Bellezza – Die große Schönheit” den Preis.

Österreich war 2008 und 2013 erfolgreich. Fünf Jahre nachdem Stefan Ruzowitzkys Film “Die Fälscher” mit dem Academy Award für den besten nicht-englischsprachigen Film ausgezeichnet wurde, gewann Michael Haneke mit “Liebe” (Amour) den begehrten Preis.

Die Oscar-Nominierungen werden am 15. Jänner 2015 bekannt gegeben. Die 87. Preisvergabe geht am 22. Februar in Los Angeles über die Bühne.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen