90-Jährige lag in Salzburg tagelang hilflos in Wohnung

Die 90-Jährige wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.
Die 90-Jährige wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. - © Bilderbox/Symbolbild
Eine 90-Jährige, die mehrere Tage hilflos am Boden lag, ist am Freitagabend von der Polizei aus ihrer Wohnung im Salzburger Stadtteil Parsch geborgen worden. Eine besorgte Nachbarin alarmierte die Polizei, nachdem sie die Pensionistin einige Tage nicht gesehen hatte.

Der Nachbarin war aufgefallen, dass sich nicht abgeholte Zeitungen vor der Eingangstür der älteren Dame häuften und informierte die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten lag die Frau am Boden, berichtete die Polizei Salzburg in einer Aussendung. Sie wies mehrere Hämatome und Abschürfungen am Körper auf und machte einen äußerst verwirrten und geschwächten Eindruck.

90-Jährige in Krankenhaus eingeliefert

Die 90-Jährige wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Frau gab an, gestürzt zu sein, und dürfte schon einige Tage hilflos in ihrer Wohnung gelegen sein. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++ - Erster Schnee auf rund 1.000 M... +++ - Hallwang hat neue Volksschule +++ - Kind in Hellbrunner Straße sch... +++ - Reihe an Einbrüchen am Wochene... +++ - Chaosfahrt in Straßwalchen: 43... +++ - Unbekannte räumen Spirituosen-... +++ - Innenstadt: Männer gehen auf P... +++ - Wetter: Auf trüb folgt mild un... +++ - Traktorabstürze: Worin liegen ... +++ - Salzburger Altstadt: Trail-Run... +++ - Seekirchen: 56-Jähriger flücht... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen